zeichnen

rundum I orbit zakynthos I τριγύρω

…ist ein neuer Blog über die griechische Insel Zakynthos.
In Griechisch und Deutsch – und immer wieder in Englisch.
Neueste Posts auf  rundum I orbit zakynthos I τριγύρω

Die Idee:
– sammeln was ich unterwegs finde – mittels Zeichnung, Text, Verkostungen
– verbinden und kennenlernen – Menschen, Gedanken, Natur
– Die Insel zu Fuß umrunden. Am Ende…

gesponsort von

fora_logo        LLL_Erasmus_Logo        EU-flag-Erasmus_plus

das 7te jahr

Bild

Sieben Wochen Sonne, Meer und einmal Regen.

Sieben Wochen tiefsinnig philosophisch zum zerkugeln lustige Gespräche mit Herz und Mythos, Fix, Ouzo, megallo Nero, Feta Furnu, Sardines und selbstgemachtem Maisbrot aus dem Holzofen.

Sieben Wochen lachen, singen, tanzen, völlig überdreht ins Bett fallen und nach drei Stunden Schlaf einen ausgezeichneten Eindruck beim ausuferndzeichnen machen.

Sieben Wochen Familienbande vertiefen, Freunde kennenlernen und Zukunftspläne schmieden.

Sieben Wochen außer sich in andere und in sich gehen, Zeit nehmen und geben und immer wieder zurück um anzukommen.

Sieben Wochen Magie und Realität an einem Tisch mit Erdbebenwarnungen, abgebrannten Baumspitzen und frisch geschlüpften Babycarettas.

Sieben Wochen Grenzerfahrungen und -erweiterungen, Ängste überwinden, Neues erfahren und immer wieder wieder wieder Altes festigen.

reisen

Bild

Schauspielerin, Regisseurin, Tochter – welche Rolle ist heute angesagt? Beim Abschied sagt sie: „Hier kann ich die sein die ich wirklich bin. Jetzt komm ich seit so vielen Jahren schon hierher – und jedesmal fällt es mir schwerer wieder zu gehen.“

Zwei mal ein Meter. Das ist meine Bühne hier. Hier beweg ich mich. Langsam, ganz langsam. Am morgen. Oder ich sitze, liege, stehe – Standbein – Spielbein. Und währenddessen reise ich. Bin weg. Bin hier. Eine Reise zu mir selbst.

Hier kann ich die sein die ich wirklich bin.

horizontpoetenerweiterung

wenn poeten reisen 3.8.13

fünfzehn kleine blätter papier im postkartenformat, ein tuschestift grüne erde, trinkwasser, ein müsliriegel, bikini, schwimmbrille, kamera, gemeinschaftsgeld.

trinkwasser, maiscracker ohne salz, vegetarischer brotaufstrich, bikini, sonnenöl, tabak, papers, filter.

drei bücher, das kleine notizbuch, ein kuli, trinkwasser, bikini, gemeinschaftsgeld.

zwei bücher, das kleine notizheft, ein kuli, trinkwasser, badehose.

Ein extra Ausflug mit Feigenbrombeerenanismandeln und wilden Karotten.

Den Weg dann doch noch finden und die andere Seite erobern.

Krötenstrand mit Generatorengebrumme und selbstgebackenem Maisbrot als Wegzehrung.

Staubigmuntere Füsse zurück im Dunkel am Berg oben ankommen und die Kichererbsenerleuchtung.

fünf neue bilder

zwei zigaretten weniger eine sms mehr

endlich zeit gehabt um das buch anzufangen

ein neuer stabreim