MekkaLepschi

Wolken schieben sich dahin. Große, kleine. Dunkelblauschwarze. Dazwischen feine, leichte. Weißlich vorhangfetzennebelgleich.
Sonnengeprassel und Fischgrillgeruch.
Ein Tag am Meer? Oder doch eher Mekka? Zumindest steht das hier auf dem Schild. Rot-weiß-rotes Schild.
Tchibo, Giordani, Tschecheranten.
„An frischn Solot hamma do!“
Melanzani (Auberginen Herr Wolf!), Ziegenkäse und Spinat – die Jagd war erfolgreich, die Beute blitzt aus dem Sackerl.
Die Spracherkennungssoftware kann kein Wienerisch. Ganz zu schweigen von österreichischen Regionalspezialitäten.

Meine Wurzeln liegen auch außerhalb des Landes. Prosím.
…und so an Palawatsch vasteht jo net a jeda!
Morgen geh i auf Lepschi, vastehst?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s